Theaterspass mit der Grohnder Weserbühne

Freitag, 17. März 2017   19.30 Uhr  
Samstag, 18. März 2017 19.30 Uhr
Kleine Kultur(n)halle   Eintritt 8,-

Der falsche Graf und die Internetbaronin                 

Schwank in drei Akten von Erich Koch mit der Grohnder Weserbühne

Was wäre „Zeit für Kultur in Emmerthal“ ohne die gefeierten Auftritte der Grohnder Weserbühne? Richtig! Undenkbar! Auch in diesem Jahr bereichern die Laiendarsteller aus dem Weserdorf wieder mit zwei Aufführungen eines Stückes ihres Lieblingsautors Erich Koch das Kulturprogramm. 

Inhalt:
Peter ist arbeitscheu und ...trinkt. Statt zum Vorstellungsgespräch zu gehen surft er im Internet und gibt sich als Graf aus, um reiche Frauen zu locken. Eines Tages lernt er jemanden im Internet kennen und verabredet sich. Dabei trifft er auch Kumpel Freddy wieder, der prompt bei ihm einzieht. Nun steht das große Treffen mit der Baronin aus dem Internet an und Freddy, Sohn Jan und Opa Hugo müssen das Gefolge mimen. Jutta und Verona verlassen in der Zwischenzeit wutentbrannt die Wohnung. Das zur gleichen Zeit das Sozialamt den Langzeitstudenten Jan überprüfen kommt und Jutta und Verona wieder auftauchen, führt zu Komplikationen und Verwechselungen bis hin zu einem Mordverdacht.

Darsteller:

Peter Graf                             Peter Kipp
Jutta Graf, seine Frau            Andrea Knauer
Hugo Graf, sein Vater            Uwe Langhoff
Jan Graf, sein Sohn               Dirk Neumann
Verona, Juttas Mutter            Kerstin Näke
Freddy, Peters Kumpel          Matthias Knauer
Iris vom Sozialamt               Julia Oltrogge
Ruth "Internetbaronin"         Angela Riedel
Souffleur                             Lutz Engel
Regie                                  Klaus Näke

 

Mit freundlicher Unterstützung 

 

Für Ihr leibliches Wohl sorgt unser Cateringpartner 

smaller
original
bigger

Allersheimer

 

Stadtwerke_Weserbergland