Warum denn nicht mal hinterrücks?

Krimilesung mit Ralf Kramp

Freitag, 07. Februar 2020    19.30 Uhr

Rathaus Großer Sitzungssaal    VVK 12,-  AK 15,-

Manche Menschen reagieren regelrecht kopflos. Andere fühlen sich manchmal wie erschlagen oder erschossen. Das könnte daran liegen, dass sie gerade zu Mordopfern in einer von Ralf Kramps tiefschwarzen Storys geworden sind. Mit Gift, Messer, Revolver und anderen Gerätschaften sorgt der König des Kurzkrimis dafür, dass sie keinen Mucks mehr tun. Die Eifel gilt als die Wiege der Regionalkrimis, die dort vor 30 Jahren geboren wurden. Ralf Kramp war von Anfang an live dabei. Er selbst veröffentlicht seit 1996 seine eigenen Eifelkrimis.

smaller
original
bigger

Allersheimer

Stadtwerke_Weserbergland